iPhone 11 Pro

Immer wieder haben es Leute geschafft, auf iPhones zu spionieren und tatsächlich ist es heute echt einfacher als man denkt, kostenlos auf einem iPhone zu spionieren. Es gibt verschiedene Gründe, warum jemand in die Privatsphäre von jemand anderes eindringen wollen könnte und auf einem iPhone spionieren wollen könnte. Viele Gründe sind auch sehr legitim, Eltern zum Beispiel haben eine Fürsorgepflicht für ihre Kinder und müssen darüber informiert sein, was diese so auf ihren neuen Smartphones treiben.

Die besten 10 Spionage-Apps für das iPhone 12222

Ohne Zugriff auf das Gerät können Eltern ja nicht wissen, ob ihre Kinder sich richtig verhalten oder ob sie vielleicht Betrügern und anderen Kriminellen aus dem Internet auf den Leim gehen. Damit haben Sie bereits einen guten Grund, warum jemand auf dem iPhone von jemand anderes spionieren wollen könnte.


  • babyüberwachung handy.
  • whatsapp blaue haken gelesen.
  • sony handycam software for windows 8.1 64-bit!
  • iphone über bluetooth ausspionieren.
  • Was kann FlexiSPY's iPhone Spion Software?.
  • Wo kann ich whatsapp sniffer kostenlos downloaden.
  • iphone 7 Plus fotos hacken.

Aber auch Arbeitgeber wollen über die Aktivitäten und Bewegungen ihrer Angestellten informiert sein. Diese Spionage ist in Deutschland rechtlich sehr genau abgesteckt, aber unter bestimmten Umständen haben Arbeitgeber auch hier das Recht zu, um sicherzustellen, dass ihre Mitarbeiter sich auch auf die Arbeit konzentrieren. Es kann aber auch sein, dass jemand seiner Frau oder seinem Mann hinterher spionieren möchte, wenn sie deren Partner nicht so ganz vertrauen oder sich einfach Sorgen machen, ob deren Partner keinen illegalen oder gefährlichen Aktivitäten nachgeht.

In vielen Fällen kann es dabei sehr wichtig sein, dass die jeweilige Zielperson nicht davon erfährt, dass man ihnen nachspioniert. Generell geht es darum, dass man Textnachrichten, Anrufe, Medien, soziale Netzwerke und den Browserverlauf sowie Chatverläufe und andere Informationen überwachen will, um herauszufinden, was die andere Person macht oder wofür diese sich gerade wirklich interessiert.

Da es viele Apps gibt, die vorgeben, dass man mit ihnen kostenlos auf iPhones spionieren kann, wollen wir erstmal herausfinden, welche Apps denn überhaupt ihr Versprechen halten und ob diese denn wirklich auch kostenlos sind. Oft sind dies auch nur Testversionen, manchmal einfach nur mit einigen gesperrten Funktionen, die den zahlenden Kunden vorbehalten werden, oft gibt es aber auch eine zeitliche Begrenzung der kostenlosen Dienste.

2. Spionage-Apps erzeugen hohen Datenverbrauch

Wenn wir also schon Geld für die App ausgeben, wollen wir wenigstens einmal sehen, ob sie denn das Geld wert sind. Spyzie ist sicherlich eine der besten Optionen, um kostenlos auf iPhones zu spionieren. Diese App hält wirklich ihre Versprechen und bietet ihnen eine riesige Auswahl an praktischen Features. Spyzie hackt sich nicht nur einfach in iPhones ein, es trägt für Sie alle Informationen zusammen, die Sie für ihre Spionage brauchen werden, ohne dass der Besitzer des Gerätes irgendetwas bemerkt.

Sie brauchen dafür keinerlei technische Kenntnisse und können sich einfach ein kostenloses Spyzie Konto registrieren. Diese App wurde für Eltern hergestellt, die ein Auge auf ihren Kindern behalten wollen oder für Arbeitgeber, die sicherstellen wollen, dass Angestellte machen, wofür sie bezahlt werden. Mobile Spy kann ihnen aber auch dabei helfen, zu vermeiden, dass bestimmte Schlüsselwörter auf dem iPhone gesucht werden. Mobile Spy erfordert physischen Kontakt zum iPhone zur Installation und bietet eine kostenlose Testversion für 7 Tage.

Spybubble ist eine der bekanntesten Apps zur Spionage und Überwachung auf dem Markt. Es mag zwar etwas schwieriger sein, dass Programm zu installieren, der Aufwand wird sich aber sicherlich auszahlen. Auch diese App erfordert physischen Kontakt zum Zielgerät, die Installation dauert aber nur einen kleinen Augenblick. Thetruthspy ist vielleicht nicht das bekannteste Spionageprogramm, es leistet aber bei der kostenlosen Überwachung von iPhones einen sehr guten Job. Auch hier brauchen Sie nur für ein paar Minuten physischen Zugriff auf das Smartphone, der Rest der Überwachung kann dann von ihrem eigenen Smartphone oder Computer aus vorgenommen werden.

Es ist sowohl mit iOS als auch mit Android kompatibel und besitzt eine kostenlose Testphase von 48 Stunden. Mobistealth ist eine weitere verlässliche App zur kostenlosen Überwachung von iPhones , die eigentlich schon etwas länger auf dem Markt ist.

Spion app iphone 6s Plus - Kindersicherung für iphone 6s Plus

Auch wenn Sie zur Benutzung ein Jailbreak vornehmen müssen und somit physischen Kontakt zum iPhone benötigen, funktioniert die App sehr gut, wenn sie richtig installiert ist. SpyEra ist eine App, die zwischen den anderen Top 10 kostenlosen Spionageapps für iPhone wirklich heraussticht. Es sieht cool aus, ist einfach zu verstehen und besitzt ein benutzerfreundliches Interface, welches alle Features auf der Linken für einfachen Zugriff in einem Menü gesammelt hat.

Auch diese App erfordert physischen Zugriff auf das Zielgerät und bietet sowohl bezahlte Versionen als auch Testversionen an. Auch Mobipast bietet eine kostenlose und eine bezahlte Version an, die auf dem Zielgerät heruntergeladen und installiert wird. Sehr einfach zu installieren und kann innerhalb von 5 Minuten mit der Überwachung und Spionage beginnen. Highster Mobile ist eine schnell an Bekanntheit wachsende Spionageapp, welche seine Benutzer mit seinem einfachen und benutzerfreundlichen Interface begeistert.

Auch wenn es keine Anrufaufnahme enthält, sind sonst alle wichtigen Spionagewerkzeuge in der App enthalten.

Wir haben uns hiermit jetzt die besten kostenlosen Spionageapps für iPhones angesehen und haben festgestellt, dass bestimmte Features eigentlich auf allen Programmen enthalten sind, einige Apps aber auch das eine oder andere Feature besitzen, die keine andere App besitzt. Spyzie ist für uns an der Spitze der Liste, weil es keinen physischen Kontakt zum Smartphone zur Installation benötigt und kein Jailbreak erforderlich ist.

Beide werben mit ähnlichen Angeboten. Je nach Umfang der Spionagetätigkeit werden für das illegale Geschäft bis zu Euro im Jahr fällig. Die Apps stellen einen beträchtlichen Funktionsumfang zur Verfügung. Auch Standortdaten und Texteingaben protokoliert die App. Um anderen freien Zugang zu Deinem Handy zu verwehren, solltest Du es entweder mit einem Passwort oder biometrischen Mitteln schützen. Welche Möglichkeiten Dir zur Verfügung stehen, haben wir in einem anderen Artikel beschrieben.

Es gibt Anzeichen, die auf den Betrieb einer Spionage-App hindeuten. Dazu zählt ein plötzlicher hoher Akkuverbrauch, denn die versteckte App läuft durchgängig im Hintergrund.

Es handelt sich lediglich um Anzeichen, die auf Spyware hinweisen können. Auch alte Handys können sich auch grundlos erwärmen. Über Einstellungen rufst Du Deine Apps auf. Bei einem Smartphone mit Root ist es möglicherweise schwieriger, Hinweise auf installierte Spyware auszumachen. Auch Dateinamen liefern eventuelle Hinweise für Spionage.

Spionage app für iphone 7 Plus

Verdächtige Apps solltest Du umgehend deinstallieren. Bist Du Dir bei einem verdächtigen Dateinamen nicht sicher, ob es sich um eine Systemdatei oder wirklich eine Spionage-Datei handelt, solltest Du eher Dein Smartphone auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Sichere vorher unbedingt alle Daten mittels Backup sonst gehen sie verloren! Bei Verdacht solltest Du bei Deinem iPhone untersuchen, ob es jemand gejailbreakt hat. Denn das ist Voraussetzung für die Installation von Spyware. Über Einstellungen navigierst Du zu Allgemein und tippst auf Sortwareupdate.

Diese Apps sind für einen Jailbreak notwendig, denn damit können Apps, die nicht aus dem App Store kommen auf dem iPhone installiert werden.

Handy Spionage von der Handy kamera

So auch Spionage-Software. Sichere vorher unbedingt Deine Daten mit einem Backup. Problematisch ist der Nachweis der Spionage, denn das Opfer muss nicht nur das eigene Smartphone samt privater Daten zur forensischen Analyse der Polizei übergeben, auch Geräte des vermeintlichen Stalkers müssen beschlagnahmt werden. Durchsuchungsbefehlen geben Staatsanwälte nur bedingt statt, da ein Verdacht konkret begründet sein muss. Das senkt den Mut überhaupt eine Anzeige zu erstatten.